Sterneck.Net



STERNECK.NET

Cybertribe-Archiv

Utopia  |  Politik  |  Íkologie  |  Gender  |  Sex  |  Cyber
Ritual  |  Drogen  |  Musik  |  Literatur  |  Vision  ||  Projekte  ||  English

Claus Sterneck
Claus-In-Island  |  Pictures+Sounds  |  Ausstellungen  |  Musik  |  Facebook  |  News  |  English

Wolfgang Sterneck
Artikel+Texte  |  Foto-Reportagen  |  Bücher  |  Workshops  |  Musik  |  Facebook  |  News  |  English

Archiv Sterneck.net
www.sterneck.net contact@sterneck.net


Sozialistisches Patientenkollektiv (SPK):

11x KRANKHEIT


1) Krankheit ist Voraussetzung und Resultat der kapitalistischen Produktionsverhältnisse.
2) Krankheit ist als Voraussetzung der kapitalistischen Produktionsverhältnisse d i e Produktivkraft für das Kapital.
3) Als Resultat der kapitalistischen Produktionsverhältnisse ist Krankheit in ihrer entfalteten Form als Protest des Lebens gegen das Kapital d i e revolutionäre Produktivkraft für die Menschen.
4) Krankheit ist die Form, unter der "Leben" im Kapitalismus allein möglich ist.
5) Krankheit und Kapital sind identisch: In dem Umfang, in dem totes Kapital akkumuliert wird - ein Vorgang, der mit Vernichtung menschlicher Arbeit, sogenannter Kapitalvernichtung, Hand in Hand geht - nimmt die Verbreitung und Intensität von Krankheit zu.
6) Die kapitalistischen Produktionsverhältnisse beinhalten die Verwandlung lebendiger Arbeit in tote Materie (Waren, Kapital). Krankheit ist der Ausdruck dieses ständig weiter um sich greifenden Prozesses.
7) Krankheit ist als verschleierte Arbeitslosigkeit und in der Form der Sozialabgaben d e r Krisenpuffer im Spätkapitalismus.
8) Krankheit ist in ihrer unentfalteten Form als Hemmung das innere Gefängnis des Einzelnen.
9) Wird Krankheit der Verwaltung, Verwertung und Verwahrung in den Institutionen des Gesundheitswesens entzogen, und tritt sie in Form des kollektiven Widerstands der Patienten in Erscheinung, so muß der Staat eingreifen und das fehlende innere Gefängnis der Patienten durch äußere, "richtige" Gefängnisse ersetzt werden.
10) Das Gesundheitswesen kann mit Krankheit nur unter der Voraussetzung der totalen Rechtlosigkeit der Patienten umgehen.
11) Gesundheit ist ein biologistisch-faschistisches Hirngespinst, dessen Funktion in den Köpfen der Verdummer und Verdummten dieser Erde die Verschleierung der gesellschaftlichen Bedingtheit und gesellschaftlichen Funktion von Krankheit ist.


Patientenfront / Sozialistisches Patientenkollektiv(H): www.spkpfh.de

"Der Stein, den jemand in die Kommandozentralen des Kapitals wirft, und der Nierenstein, an dem ein anderer leidet, sind austauschbar. Schützen wir uns vor Nierensteinen!”



Zurück zur Übersicht